Betreuung - unser Angebot


Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag von 7.00 bis 16.30 Uhr und
Freitags von 7.00 bis 14.00 Uhr.

Wenn Sie eine Betreuungszeit von 35 Stunden pro Woche möchten, können Sie wählen zwischen:

  • Blockzeit, also täglich von 7.00 bis 14.00 Uhr einschließlich des Mittagessens oder
  • Vormittags- und Nachmittagsbetreuung mit einer Mittagspause von 12.00 bis 14.00 Uhr.
    Montag bis Donnerstag von 7.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.30 Uhr, Freitag von 7.00 bis 12.00 Uhr.

Wenn Sie eine Betreuungszeit von 45 Stunden pro Woche möchten, gelten die oben angeführten Öffnungszeiten.

Ab 7 Uhr sind zwei Kolleginnen aus dem Team im Haus, ab 7.30 Uhr ist eine Erzieherin aus jeder Gruppe anwesend.
Die Tagesstättenkinder kommen ab 14 Uhr zum Spielen in einer Gruppe zusammen. Um ca. 15 Uhr wird gemeinsam Obst und Gemüse geschmausert.

Für die Schließungszeit während der Sommerferien gibt es die Möglichkeit einer Betreuung in einer anderen Kita unserer GdG, dies sollte frühzeitig geklärt weden.   

In zwei Gruppen (bei den Fröschen und den Eichhörnchen) sind Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren, in einer Gruppe (bei den Füchsen) sind Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. Die Gruppen mit Kindern unter 3 Jahren werden mit 20 Kindern und die Gruppe mit den älteren Kindern mit 23 Kindern besetzt.

U3 Betreuung
Der Übergang von der Familie in die Kita ist für jedes Kind eine große Herausforderung an die Fähigkeit, sich an eine neue Umgebung und neue Personen anzupassen. Je nach Vorerfahrung und Persönlichkeit geht das Kind diesen ersten Schritt in die Öffentlichkeit mal mit einem zuversichtlichen Lachen oder vielleicht eher zurückhaltend an der vertrauten Hand eines Erwachsenen.

Auch für die Eltern ist das ein wichtiges Ereignis, da Sie uns Ihr Kind anvertrauen. Unsere Aufgabe ist es, diese Übergänge mit Ihnen zu gestalten, so dass es für alle ein gemeinsamer und guter Weg wird. Wir führen die Eingewöhnung nach dem Berliner Modell durch, d.h. zunächst erfolgt eine räumliche Eingewöhnung, bei der die Eltern bei ihrem Kind bleiben. In kleinen Schritten vollzieht sich die Trennung jeden Tag ein bisschen länger.   

Die Vorschulgruppe in St. Marien
Gleichzeitig mit der Einführung der U3 – Betreuung haben wir uns entschieden, dass es neben der täglichen Arbeit mit den Kindern, die in einer Altersspanne von 2 bis 6 Jahren in den Gruppen sind, eine Förderung für eine altershomogene Gruppe der Ältesten geben sollte. Die Wünsche und Bedürfnisse der angehenden Schulkinder sollen dadurch in besonderer Weise berücksichtigt werden. Wir treffen uns einmal wöchentlich (außer während der Schulferien) und machen Spiele, Experimente, Erkundungen in der Umgebung, etc. Das vielfältige Angebot an Projekten und Ausflügen soll die Kinder in allen Bereichen in ihren Kompetenzen stärken.

Anmeldung
Wenn Sie Ihr Kind in unsrer Einrichtung anmelden möchten, sollte es mindestens 1 Jahr alt sein. Vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin unter der Rufnummer 731211. Wir möchten uns für Sie Zeit nehmen, damit Sie einen Einblick in unser Haus und unsere Arbeitsweise bekommen und wir auf Ihre Fragen eingehen können. Mögliche Besichtigungstermine sind Montag-, Dienstag- oder Donnerstagnachmittag. Anmeldungen für das folgende Jahr erbitten wir bis zum 30.10. des laufenden Jahres. 
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!